Changelog

0.8.3 (18. Dezember 2013)

Bemerkung

Das Upgrade auf lessphp 0.4 stellt einen BC-Break dar.

  • Sally verwendet nun lessphp 0.4.*.
  • Sally erlaubt nun das Hashing von Passwörtern nur noch bis zu einer Länge von 4096 Zeichen. Dies dient zur Verhinderung von DoS-Attacken auf den Server.
  • sly_Service_Medium::findMediaByExtension() unterstützt nun eine Sortierung.
  • Attribute an sly_Layout-Instanzen können nun auch keinen Wert besitzen und somit zu <html foo bar> führen. Gleichzeitig werden die Attribute für das <html>-Tag nun auch über das Objekt verwaltet. Damit ist es einfacher möglich, JavaScript-Frameworks wie AngularJS zu verwenden.
  • SLY_ADDONS_LOADED enthält nun den Container als zusätzlichen Parameter.
  • sly_DB_PDO_Persistence::query() gibt nun die Persistence-Instanz selbst zurück.
  • Bugfix: Migrierte Passwörter konnten nicht verwendet werden.
  • Bugfix: Es werden nur noch AddOn-Abhängigkeiten vom AddOn-Service ausgewertet. Damit wird es möglich, dass ein AddOn z.B. guzzle/http benötigt und ein weiteres guzzle/guzzle. Da guzzle/guzzle die kleinere HTTP-only-Library beinhaltet, ist im Projekt nur die große, vollständige Library vorhanden. Ohne tiefgreifendes Verarbeiten der Composer-Infos wäre es Sally unmöglich zu erkennen, dass das Requirement auf guzzle/http erfüllt ist.
  • Bugfix: Ein fehlgeschlagener Login führt nun nicht mehr zu einer Login-Schleife beim nächsten Versuch.
  • Bugfix: Die Zeitzone wird nun auch als php.ini-Wert gesetzt.
  • Bugfix: readonly und disabled wurden am DateTime-Formularelement nicht verarbeitet.
  • weitere kleine Fixes

0.8.2 (29. August 2013)

  • Bugfix: Der Sync-Controller vom Medienpool verwendete PHP 5.3-Synatx.
  • Bugfix: Noch ein Versuch, das Routing stabil auf allen Hostern zu gestalten.
  • Bugfix: Notice wenn keine Session geöffnet und dennoch auf sly_Util_Session zugegriffen wurde.
  • Bugfix: Lief Sally mit einem Deutschen Locale, so wurde unter bestimmten Umständen ungültiges YAML erzeugt, wenn die Daten Float-Werte enthielten.
  • Bugfix: Condition Evaluators erhielten nicht den korrekten Parameternamen übergeben.
  • Bugfix: Der Pager auf der Nutzerseite funktionierte nicht.
  • Der Router wird nun unbenannte Gruppen nicht mehr capturen (d.h. es gibt keinen 0-Parameter in $_GET mehr).
  • Wird eine URL nicht vollständig aufgelöst (durch eine realurl-Implementierung), so wird versucht zumindest die Sprache korrekt zu ermitteln.
  • Die Prüfung, ob ein Artikel ein Template besitzt, wird im Frontend später ausgeführt, damit AddOns noch in SLY_CURRENT_ARTICLE auf den aufgerufenen Artikel zugreifen können.
  • Zu langer Content (Artikelnamen) kann nun in Modulen und der Linkmap im Backend nicht mehr das Layout zerreißen.

0.8.1 (26. Mai 2013)

Bemerkung

Tippfehler in 0.8.0 führen zu kleinen BC-Breaks.

  • Das Routing auf die Sally-Apps wird nun nicht mehr über Umgebungsvariablen vorgenommen, da sich die Methode als zu unzuverlässig und problematisch auf einigen Hostern erwiesen hat. Bestehende Projekte funktionieren weiter und können durch Aktualisieren der .htaccess und index.php von der neuen Methode profitieren. Neue Projekte verwenden automatisch die neue sally/core/detect-app.php.

Core

  • Listener auf SLY_SLICE_PRE_RENDER erhalten die Modulwerte als values zusätzlich reingegeben und können nun (indem sie einen String zurückgeben) den fertigen Modul-Output zurückgeben und so die Ausführung des Moduls unterbrechen. Ebenso stehen nun in SLY_SLICE_POST_RENDER die Modulwerte zur Verfügung.
  • sly_Form_Input_Number akzeptiert in setMin() und setMax() nun auch null, um die Beschränkungen zurückzusetzen.
  • Der Konstruktor von sly_Form_Container kann nun den $content direkt entgegennehmen.
  • Bugfix: sly_Model_User->setAttrubute() heißt nun korrekt setAttribute().
  • Bugfix: Zwei Tippfehler hatten den Core PHP 5.3 only gemacht.
  • Bugfix: Der Cache wurde nicht korrekt geleert, wenn ein Artikel zu einem Startartikel umgewandelt wurde.
  • weitere kleine Fixes

Backend

  • getCurrentUser() steht nun allen Backend-Controllern, die sich von sly_Controller_Backend ableiten, zur Verfügung.
  • Die nutzbare Breite von Formular-Labels wurde von 145 auf 140 Pixel reduziert, um etwas Abstand zwischen Label und Formularelement zu erzwingen.
  • Die Angabe zur letzten Aktualisierung werden nun in der Medienpool-Übersicht nicht mehr angezeigt. Außerdem werden etwas kleinere Thumbnails erzeugt.
  • Die Dateien im Medienpool werden nun nach ihrem Namen sortiert.
  • Bugfix: Probleme in der Strukturansicht, wenn kein Zugriff auf die erste Systemsprache bestand.
  • Bugfix: sly_Helper_Message::renderFlashMessage() erwartet nun korrekt eine Instanz von sly_Util_FlashMessage.
  • Bugfix: Die vom Nutzer gesetzte Backendsprache wurde nicht beachtet.
  • Bugfix: Das Locale der Backendsprache wurde nicht gesetzt.
  • Bugfix: Das Deutsche Datumsformat war defekt.
  • Bugfix: Der Kategoriefilter im Medienpool funktionierte nicht.
  • Bugfix: Eine leere Auswahl bei der Modulauswahl führt nicht mehr zu einem Fehler.
  • Bugfix: Die Erkennung von Dateien, die in Verwendung sind, wurde verbessert und sollte weniger False Positives erzeugen.

Setup

  • Ein Tippfehler wurde korrigiert.

0.8.0 (17. März 2013)

Inhalt

Vorheriges Thema

Migrationsleitfaden

Nächstes Thema

Kompatibilitätsinformationen

Diese Seite