Changelog

0.3.11 (28. Juni 2011)

  • Bugfix: Der Slice-Cache wurde nach einer gewissen Zeit nicht mehr korrekt geleert, wenn Änderungen an Artikeln vorgenommen wurden.
  • Bugfix: Beim Locking von YAML-Dateien wurde die falsche Datei gelockt.

0.3.10 (1. Juni 2011)

  • Bugfix: Content-Type wurde im Backend fehlerhaft gesetzt (führte zu Problemen im Internet Explorer)

0.3.9 (11. Mai 2011)

  • Explizites Locking beim Lesen und Schreiben der Konfiguration.
  • Explizites Locking beim Cachen der Autoloader-Pfade.
  • Bugfix: Das opacity-Mixin aus Scaffold enthielt Fehler.

0.3.8 (25. April 2011)

  • Conditional Comments werden im XHTML-Kopf beim Einbinden von JavaScript erkannt.
  • Inline JavaScript wird in CDATA-Blöcken ausgegeben.
  • Linkbuttons können Strings als Identifier verwenden.
  • bg-gradient-linear-Mixin für Scaffold
  • Bugfix: Die Parameter in SLY_CONTENT_UPDATED werden korrekt übergeben.
  • Bugfix: OOArticleSlice::getFirstSliceForArticle funktionierte nicht.
  • Bugfix: Strict-Warning in rex_backend_login
  • Bugfix: Arrays wurden in sly_Configuration nicht korrekt gemerged.
  • Bugfix: Direktaufrufe des NotFound-Artikels erzeugten unter Umständen falsche HTTP-Statuscodes.
  • Bugfix: If-Modified-Since wurde in der gzip.php nicht erkannt.
  • Bugfix: Caching-Daten von Scaffold wurden nicht korrekt geschrieben.
  • Bugfix: Probleme beim Einrichten der Datenbank während der Installation sollten nun der Vergangenheit angehören.

0.3.7 (29. März 2011)

  • jQuery wurde auf 1.5.1 aktualisiert.
  • setTransitional für Layouts kann nun public aufgerufen werden.
  • sly_Util_HTML::buildAttributeString erlaubt die Angabe benötigter Attribute (die nicht ausgelassen werden, selbst wenn sie leer sind, z.B. für <img alt="" ... />).
  • sly_Form_ElementBase erlaubt generische HTML5-Attribute (beginnend mit “data-”).
  • Performance-Verbesserung für das Kopieren von Artikeln.
  • Bugfix: isset() warf bei Memcached-Caches eine Notices.
  • Bugfix: Fix für das unsinnige Verhalten von APC bei apc_store().
  • Bugfix: Scaffold-Extensions wurden nicht korrekt geladen.
  • weitere kleinere Korrekturen

0.3.6 (5. März 2011)

  • jQuery wurde auf 1.5 Final aktualisiert.
  • Encoding-Probleme im Medienpool gehören der Vergangenheit an.
  • Backend-Seiten werden nun immer gzip-komprimiert ausgeliefert.
  • Es werden mehr Frontend- wie auch Backend-Assets durch die gzip.php geschickt. Auf Wunsch kann die gzip.php die komprimierten Dateien auch cachen.
  • short_open_tags=Off stört nun den Setupvorgang nicht mehr.
  • Die Performance von sly_Configuration (und damit sly_Util_Array) wurde verbessert, ebenso wurden einige andere Klassen weiter optimiert.
  • Die Performance des Dateisystem-Caches wurde verbessert.
  • Bugfix: Die Thumbnails im Medienpool wurden fehlerhaft verkleinert.
  • Bugfix: Das Kopieren von Artikeln war fehlerhaft.
  • Bugfix: Labels von Formularelementen wurden 2x mit sly_html behandelt.

0.3.5 (26. Januar 2011)

  • In MediaListButtons kann eine Datei nun mehrfach enthalten sein.
  • Die Widgets in Modulen (SLY_ARTICLE_BUTTON, ...) werden nun auch von sly_Form gerendert und erzeugen keine Konflikte mehr mit Metainfos.
  • Das Sally-CSS wird bei der Installation pre-compiled und nicht mehr durch die scaffold.php geroutet.
  • Die Installation unter MySQL 5.5+ ist nun möglich ( TYPE=... wurde zu ENGINE=...).
  • Das mitgelieferte jQuery wurde auf 1.5 RC1 aktualisiert.
  • Bugfix: Passwörter mit Quotes funktionierten nicht.
  • Bugfix: Gelöschte Templates/Module wurden nicht erkannt.
  • Bugfix: Verzeichnisrechte wurden nicht überall korrekt verarbeitet.
  • weitere kleine Anpassungen

0.3.4 (13. Januar 2011)

  • Plugins können eigene Backend-Seiten im Hauptmenü anlegen.
  • Die Abhängigkeiten zwischen AddOns werden nun an mehr Stellen überprüft und spiegeln sich auch im Backend besser wider.
  • Exceptions können nun nicht nur in der AddOn-Installation, sondern auch bei der Deinstallation sowie bei Plugins genutzt werden.
  • AddOns und Plugins werden im Backend nun korrekt sortiert ausgegeben.
  • develop/lib ist nun der erste Pfad im Autoloader.
  • Der Cache des Autoloaders wurde weiter optimiert und kann nun auch über das Backend geleert werden.
  • Aus MEDIA_LIST_QUERY wurde SLY_MEDIA_LIST_QUERY.
  • Bugfix: sly_Util_Directory::listRecursive() arbeitete fehlerhaft, wenn mit relativen Pfaden aufgerufen.
  • Bugfix: sally://-URLs wurden nicht korrekt erkannt.
  • Bugfix: Mehrere Linklist-Elemente auf einer Seite führten zu Problemen.
  • weitere kleine Anpassungen

0.3.3 (29. Dezember 2010)

  • Auf der Systemseite kann die Frontend-Synchronisation aktiviert werden. Dabei werden Templates/Module auch im Frontend bei jedem Request auf Änderungen überprüft.
  • sly_Form_Freeform kann CSS-Klassen bekommen.
  • Sally bringt nun ein erstes, experimentelles Formularelement für Artikellisten mit.
  • Bugfix: Fehlende i18n-Einträge beim SQL-Importer ergänzt.
  • Bugfix: Mehrsprachige Formulare machten auf einsprachigen Seiten Probleme.

0.3.2 (10. Dezember 2010)

  • SLY_CONTENT_UPDATED wird jetzt nach jeder Änderung an Slices aufgerufen (#1197).
  • Die Mediabuttons und Medialistbuttons funktionieren wieder (#1200 und #1201).
  • Das 3sekündige Zeitlimit für alle Requests wurde entfernt (Debugging-Code im Cache-System, der durchgerutscht ist).
  • Fehlende Icons für sly_Table wurden ergänzt.
  • Die fehlende Übersetzung für einige Einstellungen auf der Systemseite wurde ergänzt.
  • sly_Cache::generateKey() wirft keine Fehler mehr bei leeren Arrays.
  • Bei der Re-Installation von AddOns wird die Konfiguration ausgewertet, falls das AddOn nicht aktiviert war.
  • weitere kleinere Änderungen kosmetischer Natur

0.3.1 (16. November 2010)

  • sly_Layout_Navigation_Page->addSubpages() ergänzt.
  • Die Slot-Leiste wird nicht mehr angezeigt, wenn das Template nur einen Slot besitzt.
  • Eine rudimentäre Unterstützung für Updates von AddOns wurde implementiert.
  • Der implizite Standard-Slot eines Templates hat nun den Key default (#1162).
  • Bugfix: OOArticle::exists() hat Slicedateien für Artikel gehalten.
  • Bugfix: Inhalte konnten nicht kopiert werden.
  • Bugfix: Slices wurden im Backend in jedem Slot angezeigt (#1121).
  • entfernt: rex_tabindex(), rex_is_avsuite(), rex_call_func(), rex_addslashes() und _rex_deleteArticle()
  • weitere kleinere Korrekturen

0.3 (29. Oktober 2010)

  • Templates und Module werden in Dateien verwaltet und bieten eine umfangreiche API. Actions wurden aus diesem Release entfernt, da wir sie später von Grund auf neu implementieren wollen.
  • Das Verzeichnis redaxo wurde in sally umbenannt.
  • Die Projektkonfiguration liegt ebenfalls in einer YAML-Datei und muss so nicht mehr bei jedem Request aus der Datenbank abgerufen werden.
  • sly_Cache speichert Daten transparent in Memcache / XCache / APC / Zend Server / eAccelerator / Dateisystem. AddOns können den Systemcache gleichberechtigt nutzen.
  • Artikelslices werden nicht mehr als verkettete Liste, sondern einfach durchnummeriert in der Datenbank gespeichert.
  • sly_Form übernimmt die Erzeugung sämtlicher Formulare im Backend. Mehrsprachige und -spaltige Formulare sind nun nativ über ein einheitliches Interface zugänglich. Ein gutes Stück des CSS-Codes konnte damit entfernt werden.
  • Sprachdateien müssen in YAML verfasst werden und werden automatisch als PHP-Code gecached.
  • AddOns werden in Reihenfolge ihrer Abhängigkeiten geladen. Über requires kann ein AddOn eine Liste von Abhängigkeiten angeben, die auch bei der Installation automatisch geprüft werden.
  • sly_Loader cached die Pfade zu bekannten Klassen, um in späteren Requests nicht alle möglichen Load-Pfade abtesten zu müssen.
  • Coco erzeugt die API-Dokumentation.
  • Bis auf die Struktur- und Content-Seite wurden alle Backend-Seiten in das Sally-MVC überführt.
  • sly_Log hat Log-Rotation und benutzerdefinierte Log-Locations gelernt.
  • $REX['PAGES'] wurde durch sly_Layout_Navigation ersetzt. Die Links im AddOn-Menü werden nun automatisch sortiert.
  • AddOns können im Backend nicht mehr gelöscht werden.
  • Die Assets von AddOns (JS/CSS/Bilder) müssen nun im Verzeichnis assets (statt -files-) liegen. CSS-Dateien werden automatisch mit CSScaffold verarbeitet und gecached.
  • PERM und EXTPERM können in der static.yml eines AddOns gesetzt werden.
  • Die Salts, die beim Hashen der Benutzerkennwörter verwendet werden, sind nun abhängig von der Benutzer-ID (und nicht mehr von der Installations-ID).
  • Die drei Standard-AddOns (Import/Export, Image Resize und BE Search) werden in eigenen Repositories verwaltet.
  • Die JavaScript-Variablen redaxo, sally und pageloaded wurden entfernt. jQuery ist im Backend auch als $ verfügbar.
  • rex_form (= alle Formularklassen), rex_list, rex_template und rex_navigation wurden entfernt.
  • Der YUI Compressor kommt nun zum Einsatz, um das JavaScript von Sally zu komprimieren.

0.2.9 (29. Dezember 2010)

  • CSS/JS-Dateien werden nicht mehr mehrfach ausgegeben, wenn sie mehrfach in den HTML-Kopf eingefügt wurden.
  • Backend-Seiten werden mit robots=noindex,nofollow als Metatag ausgeliefert.
  • Bugfix: Das Löschen nicht-existierender AddOn führte zu Fehlern.
  • Bugfix: Die Transparenz von GIF-Dateien wurde nicht korrekt verarbeitet.

0.2.8 (31. Oktober 2010)

  • Korrigiert nur einen Syntaxfehler, der in die 0.2.7 gerutscht ist.

0.2.7 (31. Oktober 2010)

  • ART_META_UPDATED wird nicht mehr fälschlicherweise bei jedem Aufruf der Metaseiten von Artikeln ausgeführt. [Christoph]
  • REX_SQL_INIT wird nicht mehr bei jedem Request in die Konfiguration geschrieben. [Zozi]
  • MediaListButtons können wieder komplett geleert werden. [Christoph]
  • ImageResize wurde auf v1.6.2 aktualisiert. [Robert]
  • OOMedia::_getDate() wurde public, da OORedaxo sie nutzt. [Christoph]
  • Scaffold und der URL-Laufzeitcache von Sally funktionieren zuverlässiger unter PHP 5.1. [Christoph]
  • Der Standard-URL-Rewriter erlaubt alle Zeichen in einer URL. [Christoph]
  • weitere kleinere Korrekturen

0.2.6 (1. Oktober 2010)

  • Im Medienpool fanden einige kleinere Korrekturen statt. [Christoph]
  • Die JavaScript-IDs für Widgets (Linkbuttons, Mediabuttons, ...) sind nun optional. Damit ist es einfacher möglich, in einem Formular mehrere Widgets einzubauen. Außerdem wurden die Widgets grundlegend aktualisiert und sollten nun endlich funktionieren. [Christoph]
  • sly_Form_Textarea erzeugt textarea-Elemente mit rows/cols-Angabe. [Christoph]
  • Der Datetime-Picker (sly_Form_DateTime) wurde erneuert und bringt nun sein eigenes jQueryUI inkl. Skin mit. [Christoph]
  • Bugfix: Der Cache von Artikellisten wird korrekt geleert. [Christoph]
  • Wird auf ein nicht-existentes Bild via ImageResize gezeigt, so wird nun keine Warning mehr erzeugt und stattdessen das Fehlerbild mit dem korrekten Status (404) zurückgeliefert. [Dave]
  • GLOB_BRACE wurde entfernt, da es auf einigen Systemen nicht funktionierte (Solaris). [Dave]
  • Bugfix: Der Breadcrumb-Pfad von Kategorien ab der 4. Ebene war fehlerhaft. [Christoph]
  • Kleinere CSS-Anpassungen für den IE7. [Christoph]

0.2.5 (9. September 2010)

  • Der Medienpool hat viele UI-Fixes erhalten. [Christoph]
  • OOMedia::fileExists() wurde verbessert. [Dave]
  • Die letzten Überreste von MAXLOGINS und login_tries wurden entfernt. [Christoph]
  • Bugfix: Die Rewrite-Regeln für den ImageResize-Cache wurden verbessert. [Dave]
  • Bugfix: Die Namen der System-Permissions waren falsch. [Dave]
  • Bugfix: Im JavaScript für den RexLinkbutton traten Fehler auf. [Zozi]
  • Bugfix: Der Systemcache wurde nach dem Hinzufügen einer Kategorie nicht korrekt geleert. [Christoph]
  • Bugfix: Beim Cachen von Artikeln konnte es passieren, dass die Slices fehlerhaft gecached wurden. [Dave]
  • Bugfix: Wenn keine Berechtigungen für eine Kategorie bestanden, wurde noch die bottom.php versucht einzubinden. [Christoph]

0.2.4 (27. August 2010)

(Primär wegen der Veränderung in sly_Configuration veröffentlicht.)

  • Die Accountsperre nach N fehlgeschlagenen Logins wurde entfernt. (Backport aus dem Trunk) [Zozi]
  • ImageResize wurde teilweise refactored. (v1.5) [Robert]
  • Der Link-Button funktioniert wieder. (Backport aus dem Trunk) [Stephan]
  • Die Konfiguration wird nur bei Änderungen neu geschrieben (verbessert die Stabilität bei vielen parallelen Requests). [Dave, Zozi, Christoph]

0.2.3 (24. August 2010)

  • viele CSS-Fixes
  • Plugins können wieder deinstalliert werden.
  • Fixed: Benutzer konnten sich erst ab dem zweiten Versuch einloggen.
  • leichte Verbesserungen im Medienpool (primär codeseitig)
  • MOD_REWRITE kann wieder im Backend konfiguriert werden.
  • Security Fix: Das Backup-Verzeichnis des Import/Export-AddOns wurde nicht gegen Zugriffe via HTTP geschützt.

0.2.2 (1. August 2010)

  • Dem <body>-Element werden die CSS-Klassen “sally” und “sallyYZ” (im Moment also sally02) hinzugefügt. Damit wird es wesentlich einfacher, Sally-spezifisches CSS zu entwickeln und dabei nur eine CSS-Datei zu verwenden.
  • Die Datenbank und die Tabellen werden explizit als UTF-8 angelegt.
  • AddOns können besser über Symlinks eingebunden werden.
  • kleinere Bugfixes

0.2.1 (26. Juli 2010)

  • CSS-Fix für die Anzeige deaktivierter Selectboxen
  • Bugfix: Neu angelegte Benutzer konnten sich nicht einloggen.

0.2 (23. Juli 2010)

  • neuer Backend-Skin
  • unzählige Bugfixes
  • ...
  • TABLE_PREFIX wurde in DATABASE/TABLE_PREFIX umbenannt.
  • Setup-Routine erneuert
  • AddOn-Namen müssen explizit mit translate: gekennzeichnet werden, um übersetzt zu werden.
  • sly_Event_Dispatcher übernimmt und erweitert das Extension-Point-Konzept
  • sly_Layout übernimmt im Backend den Aufbau der XHTML-Seiten
  • rex_tabindex() deaktiviert
  • include/generated wurde nach data/dyn/internal/sally verlegt.
  • erste Gehversuche mit UnitTests
  • Refactoring der REDAXO-Bibliothek in das Schema des sly_Loader
  • Magic Quotes werden entfernt, anstatt explizit hinzugefügt zu werden