Quickstart

Sinn und Zweck

realURL2 übernimmt die Aufgabe, aus einer Artikel-ID und einer Sprach-ID eine ansprechende URL zu erzeugen, die insbes. die Struktur der Seite repräsentiert.

Zu diesem Zweck werden vor dem Namen eines Artikels in der URL (z. B. team.html) alle Kategorien eingefügt. Liegt der Artikel “Team” also in der Kategorie

(Root) > Unternehmen > Wir über uns

so wird die erzeugte URL wie folgt aussehen:

/unternehmen/wir-ueber-uns/team.html

Über eine entsprechende Server-Konfiguration (mod_rewrite) wird beim Aufrufen dieser URL (die auf eine gar nicht existierende Datei zeigt) die index.php von SallyCMS aufgerufen. realURL2 kümmert sich dann um das Erkennen und Übersetzen der Adresse in den eigentlichen Artikel. Von dieser Übersetzung bekommt SallyCMS selbst gar nichts mit.

Installation

Da das AddOn zwei Abhängigkeiten hat, müssen diese ebenfalls installiert und aktiviert werden, bevor realURL2 genutzt werden kann.

  1. Kopieren Sie die drei AddOn-Verzeichnisse nach sally/addons/.
  2. Loggen Sie sich im Backend ein und gehen Sie auf die AddOn-Seite.
  3. Installieren Sie die AddOns nun in der folgenden Reihenfolge:
    1. Developer Utils
    2. Global Settings
    3. realURL2
  4. Überprüfen Sie die Einstellungen, indem Sie der Anleitung im User Guide folgen.
  5. Sie sind fertig! Nun sollten in ihrem Frontend bereits saubere URLs erscheinen.

Nutzung

Die Hinweise zur Bedienung wurden in den User Guide ausgelagert.

Aliase

Zu jedem Artikel (und jeder Kategorie) kann ein Alias angegeben werden (auf der Metadaten-Seite von Artikeln im Backend). Dabei gilt folgende einfache Konvention:

foo
ersetzt den automatisch erzeugten Namen durch foo.
/foo
erzeugt eine Kurz-URL, d.h. dass statt example.com/cat1/cat2/foo nun example.com/foo erzeugt wird. Dies gilt auch für alle darin enthaltenen Artikel.
//foo.com
wechselt die Domain auf foo.com, es wird für diesen Teilbaum der Struktur die Domain foo.com verwendet.

Ein Alias darf höchstens 256 Zeichen lang sein. Eine längere und langweiligere Erklärung gibt es am Ende dieser Seite.

Multi-Domain-System

realURL2 wurde implementiert, um eine native Lösung für Projekte zu haben, die das Umleiten einzelner Kategorien auf andere Domains unterstützt. Die dafür notwendige Konfiguration integriert sich nahtlos in die Funktionen für Alias-Namen.

Mehr Informationen gibt es auf der Multi-Domain-System-Seite.

Begrifflichkeiten

Startartikel
Der Startartikel ist derjenige Artikel, der beim Aufruf einer Kategorie angezeigt wird. Meist heißt er wie die Kategorie und ist in der Liste der Artikel der erste. Wir meinen also nichts anderes als das, was SallyCMS unter dem Startartikel versteht. Nicht zu verwechseln mit dem Seitenstartartikel, der den Artikel für die URL "/" angibt.
Fragment
An einer erzeugten Adresse sind der eigentliche Artikel sowie alle Kategorien in seinem Pfad beteiligt. Jedes Element trägt zur URL ein sog. “Fragment” bei, das (wenn nicht anders angegeben) dem Namen des Elements entspricht. Fragmente können beliebig geändert werden und über spezielle Eingaben Einfluss auf die URL-Erzeugung nehmen. Fragmente dürfen höchstens 64 Zeichen umfassen.
Alias-Name
Wenn für ein Fragment eine andere Bezeichnung als der Artikelname angegeben wird, spricht man von einem Alias-Namen. Zum Beispiel könnte der Artikel “Unternehmen” den Alias-Namen “wir-ueber-uns” erhalten.
Kurz-URL
Eine Kurz-URL ist ein Fragment, das mit einem Schrägstrich beginnt. Damit hängt sich der Artikel (und alle Kind-Artikel) in den Root der Website-URLs. Beispielsweise könnte die Kategorie "Jobs" in "Unternehmen > Karriere" das Fragment "/jobs" erhalten. Die für diese Kategorie erzeugten Adressen lauten dann nur noch http://www.example.com/jobs.
Domain-URL
Eine Domain-URL ist ein Fragment, das mit zwei Schrägstrichen beginnt und damit den Struktur-Teilbaum einer Website auf eine andere Domain zeigen lässt. So würde das Fragment "//jobs.example.com" beim Artikel aus der obigen Begriffserklärung dazu führen, dass die erzeugte Adresse die Form http://jobs.example.com/ annimmt.

Inhalt

Vorheriges Thema

realURL2

Nächstes Thema

User Guide

Diese Seite