Prozessoren

Liste

Mailauswertung
In den Feldern (z.B. dem Mailtext) können die Werte der Formularfelder durch @#FELDNAME# ausgegeben werden. z.B.: Name: #name#
Datenbankauswertung
Die Feldinhalte werden in eine Datenbanktabelle geschrieben. Es gibt hier nichts weiter zu konfigurieren.

für Fortgeschrittene

Soll ein Prozessor für ein Formular mehrfach angewendet werden oder hat er zusätzliche Parameter, muss die erweiterte Konfiguration benutzt werden:

processors:           # der Key der Prozssorliste ist wichtig für das Speichern der Einstellungen des Prozessors.
                      # Wird von der einfachen Konfiguration zur erweiterten Konfiguration gewechselt, so muss der Key gleich dem Prozessor-Typ sein,
                      # damit die Einstellungen des Prozessors nicht verloren gehen.
  mail: {type: mail }           # Prozessor vom Typ mail (Key: mail)
  mail2:                        # 2. Prozessor vom Typ mail (Key: mail2)
    type: mail
    params:
      hide_fields: [submit, other_field]   # Diese Felder nicht in der Hilfe zum Mailtemplate anzeigen
      field_templates:
        name: '#firstname# #lastname'
      field_callbacks:
         callback_field1: ['Helper', 'callback1']
         callback_field2:
           callback: ['Helper', 'callback2']
           values: [firstname, lastname]
  database: {type: database }
  register:             # Der User-Registrierungsprozessor hat Parameter:
    type: register
    params:
      login: email                   # welches Formularfeld wird zum Login?
      pass: pwd                      # welches Formularfeld wird zum Passwort?
      active: true                   # Nutzer automatisch freigeschaltet?
      confirm: false                 # Nutzer automatisch bestätigen
      confirmation_request: false    # Bestätigungs-Mail schicken? (bitte in Globale Einstellungen konfigurieren)
      report_to_admin: false         # Admin benachrichtigen? (bitte in Globale Einstellungen konfigurieren)
      mapping:                       # Mapping der Formularfelder auf User-Attribute
        firstname: first_name        # Formularfeld "first_name" -> User-Attribut "firstname"
        email: email

Inhalt

Vorheriges Thema

Validatoren

Nächstes Thema

Rendering

Diese Seite